Teamfoto20162017

Home

Statistik Saison 2016/17 ... mehrweniger

*Eine Saison zwischen Himmel und Hölle geht zu Ende*

Die Celler Oilers um Spielertrainer Bernd Bombis beenden die Saison auf dem 5. Platz der Eishockey Verbandsliga Nord und konnten 2 Spieltage vor Schluss die rote Laterne an den HSV 1b abgeben. Die Reserve vom HSV steht somit als sportlicher Absteiger fest.

Die Verantwortlichen der Oilers wünschen allen Spielern, Fans, Freunden und natürlich den vielen helfenden Händen eine schöne und erholsame Sommerpause.

☀️☀️☀️☀️
... mehrweniger

Oilers holen verdienten Punkt gegen den Tabellenführer aus Nordhorn in der Eishockey Verbandsliga Nord!
1:2 n.V (1:0, 0:0,0:1, 0:1)

Um so bitterer war es, dass man den Ausgleich in eigener Überzahl hinnehmen musste:-(

Wer heute jedoch in der Halle war konnte sehen, dass es bei den Oilers auch anders geht und sogar mehr als nur 1 Punkt möglich war!

Leidenschaft!
Wille!
Kampf!
Zusammenhalt!

EC CELLER OILERS

*Das Tor für die Oilers erzielte #71 Nils Thölke
... mehrweniger

Die Celler Oilers wünschen Euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr 2017.🍾🎉🏒🥅
Bleibt alle gesund!!!!

Zum Abschluss des Jahres 2016 hier noch ein Überblick der Eishockey Verbandsliga Nord
... mehrweniger

*Heimsieg am Tag der Weihnachtsfeier🎁*

Oilers gewinnen trotz mehreren Ausfällen Ihr erstes Heimspiel in der Eishockey Verbandsliga Nord gegen die Reserve des HSV Eishockey Verbandsliga mit
7:5 (1:1, 1:1, 5:3)

Ein Wechselbad der Gefühle;-) So könnte man die gestrige Partie wohl am besten beschreiben.

Das erste und zweite Drittel gestaltete sich recht ausgeglichen. Obwohl die ein oder andere Überzahl der Hamburger nicht zum Torerfolg führte, musste auf beiden Seiten eine Einzelaktion für den Torerfolg sorgen.
Das Spektakel begann wie folgt!

Mit einer starken Einzelaktion, bediente Kevin Schmoock #15 seinen Mitspieler Ken Uplegger #88 mustergültig zur 1:0 Führung (13.Spielminute).

In der 18.Minute konnte der HSV durch Kapitän Steffen Drewes #87 zum 1:1 ausgleichen.

In der 26.Spielminute konnten erneut die Oilers durch eine gelungene Aktion von Nils Thölke #71 mit 2:1 in Führung gehen.

Die Führung hatte wieder nur ca. 5 Minuten bestand bevor die Hamburger den erneuten Ausgleich durch Moritz Fischer #21 erzielen konnten.

So weit so gut, doch nun kam der letzte Abschnitt:

Innerhalb von 2 Minuten, gelang es den Oilers durch einen Doppelschlag von Michael Kopke #27 in Spielminute 41+43 sich etwas abzusetzen.

Wer jetzt dachte das war es, der hatte sich geirrt!

Der Hamburger Spieler Quentin Qviehl #26 schaffte innerhalb von 2 Minuten gleich 3 Tore (1 in Überzahl, 1 bei 5-5 & 1 Tor in eigener Unterzahl) und plötzlich war der HSV wieder auf der Siegerstraße!
Das dachten sich wohl auch die Zuschauer in der Eishalle.

Falsch gedacht!

Denn die Oilers nutzten 2 Überzahlspiele innerhalb von 2 Minuten und stellten durch Marc Keller #24 & Michael Kopke #27 auf 6:5;-)

Und so kam es wie es kommen musste, Hamburg zog kurz vor Schluss noch den Torhüter für einen 6.Feldspieler und versuchte noch einmal alles.

Diese Chance nutzten in der 59. Spielminute jedoch die Oilers und erzielten durch eine uneigennützige Vorlage von Wadim Jeshow #3 auf Michael Kopke #27 das 7:5.
... mehrweniger

Stadion

Eishalle Langenhagen
Brüsseler Straße 1
30853 Langenhagen
0511 897 900
eishalle-langenhagen.de

Kontakt

EC Celler Oilers e.V.
Wadim Jeshow (1. Vorsitzender)
Thüringerstr. 32 29225 Celle
Tel.: 05141/382853
Mobil: 0170/6823325
Emial: jeshow@celler-oilers.de